Online günstiges Katzenfutter bestellen

Nie wieder schleppen müssen! Ich war so ehrleichtert und kann es gar nicht in Worte fassen. Mein Mann und ich hatten nie darüber nachgedacht, dass man ja auch einfach im Internet bestellen kann. Geht ja sowieso heutzutage eigentlich immer ohne Probleme. Oh wie haben wir uns gefreut und gleichzeitig an den Kopf gefasst: wieso sind wir darauf nicht früher gekommen? Also es gibt da ja nicht nur den Vorteil, dass man den Weg nicht hat und diese 10 bis 20 kg nicht schleppen muss, sondern eben auch, dass man online günstiger bei weg kommt als im Laden! Wie man vielleicht merkt, bin ich echt begeistert und erzähle quasi all meinen Freunden davon. Manchmal spreche ich sogar fremde Menschen in der Bahn an. Ich hatte ja keine Ahnung – unser Katzenfutter bestellen wir jetzt nur noch im Internet. Günstig, ohne Versandkosten und direkt zu uns vor die Wohnungstür. Das muss man erst mal nachmachen. 

Riesige Auswahl an Tiernahrung

Unsere Katze ist eine Ragdoll-Katze – da braucht man spezielle Nahrung. Ich war zu Anfang hin erst skeptisch, ob ich dieses spezielle Tierfutter überhaupt einfach so bestellen kann. Doch alle Zweifel waren unbegründet – ich konnte sogar Vorteilpakete kaufen und habe damit ganze neun Euro gespart. Ich bin echt überglücklich und meine Katze ist es auch. Die liebt das Futter. Das Fell wird davon auch super geschmeidig und die Nips sind alle unterschiedlich – also es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen. Ich dachte sowieso immer, wie kann ein Tier immer das Gleiche essen? Wir lieben es unsere Kleine zu verwöhnen. Da gibt es auch mal die Snacks mit Käsefüllung. Aber natürlich nicht zu oft. Das Katzenfutter ist in der Regel auch lange haltbar, das heißt wir kaufen immer auf Vorrat. Doch bei der schnellen Lieferung müssen wir das im Grunde gar nicht. 

Haarknäuel mit Katzenfutter loswerden

Unsere Katze hatte mal eine Zeit, da hatte sie wirklich große Haarknäuel im Bauch. Wir haben sie das ein und andere Mal beim Erbrechen erwischt. Natürlich mitten auf unseren weißen Badezimmerteppich. Das scheint wohl jede Katze so zu machen? Direkt daneben ist der Boden gefliest. Aber nein, natürlich muss es der Teppich sein. Und dann auch noch mit den Noppen die so schwer zu reinigen sind. Uns wurde empfohlen, unserem Tier Katzenfutter speziell zum Auflösen von Haarknäueln im Magen zu geben. Das hat wunderbar geklappt! Nun frisst unsere Katze gemütlich das Katzengras, ohne dass sie sich übergeben muss. 

Schreibe einen Kommentar